Druckmedien nachhaltiger Arbeitsplatz - Frontalansicht und Nahaufnahme einer gruenen Hecke

Mehr Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein am Arbeitsplatz

 
Druckmedien nachhaltiger Arbeitsplatz - Vektorgrafik gruenes Herz aus diversen Icons Umwelt

6 Tipps für Profis: Zeigen Sie Ihr Engagement für Mensch und Umwelt

Mit dem Rad zum Bio-Supermarkt einkaufen fahren, Papier mit Umweltsiegel kaufen und beidseitig nutzen – jeder hat die Möglichkeit, nachhaltig und umweltbewusst zu handeln. 

Aber wie sehr achten Sie und Ihre Mitarbeiter als Werbetechniker und Digitaldrucker auf Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz, egal ob im Büro oder in der Produktion? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie schon mit einfachen Mitteln nachhaltig und umweltbewusst Verantwortung tragen können. Umweltschutz ist eine gemeinschaftlich Aufgabe. Das zeigt sich auch am Arbeitsplatz. Hier sind Chef, Mitarbeiter und Kollegen gleichermaßen gefragt. Von der Einrichtung des Arbeitsplatzes bis hin zur Abfallentsorgung und Teamwork gibt es viele Möglichkeiten für alle, auf Umwelt, Klima und Mensch zu achten. 

Tipp 1: Umweltfreundliche Büroausstattung

Möbel aus nachhaltigen Materialien, PVC-freie Tapeten oder emissionsarme, zertifizierte Drucker: Eine schadstofffreie Ausstattung macht Büros nicht nur wertvoll für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter, sondern sie lässt sich auch nach ihrem End-of-Life umweltschonender entsorgen.

  • Reduzieren Sie viele einzelne Arbeitsplatz-Drucker in Büros und Produktionsstätten durch zentrale Netzwerkdrucker und statten Sie Ihre Büroräume mit LED-Energiesparlampen aus. Das Einsparpotential ist enorm.

Tipp 2: Druckerräume / Produktion

Denken Sie beim Kauf von neuen Drucksystemen vorausschauend. Es ist sicher sinnvoll, bereits bei der Anschaffung auf Maschinen zu setzen, die energiesparsam sind, mit wenig Ausschuss drucken und vor allem besonders emissionsarm sind. Das schützt nicht nur Ihre Mitarbeiter in der Produktion, sondern sorgt auch bei der Anwendung der Druckprodukte in privaten und öffentlichen Räumen dafür, dass ein gesundes Raumklima gewährleistet ist. 

  • Achten Sie auf Zertifizierungen, die Drucksysteme als umweltfreundlich auszeichnen. Diese garantieren, dass strenge chemische Emissionsstandards erfüllt werden und die Luftverschmutzung und Gesundheitsbelastung in Ihren Produktionsräumen minimiert wird.

Tipp 3: Raumklima

Sorgen Sie für ein angenehmes, umweltfreundliches Raumklima.

  • Die empfohlene Raumtemperatur für Büros liegt bei 20-22 Grad Celsius, bei sommerlichen Außentemperaturen dürfen 26 Grad Celsius nicht überschritten werden.
  • Die empfohlene Luftfeuchtigkeit liegt bei 40-60%
  • Zugluft sollte vermieden werden.

Tipp 4: Gemeinschaftsräume und Abfallmanagement

Hier kommen Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleichermaßen ins Spiel und können ihren Beitrag für eine saubere Umwelt und nachhaltiges Handeln leisten.

  • Tipp für die Kollegen: Dass in Pausenräumen nicht mehr geraucht werden darf ist mittlerweile selbstverständlich. Aber wie wäre es denn mal mit Fairtrade-Kaffee, wiederverwendbarem Geschirr statt Plastikbecher und einer konsequenten Mülltrennung? Das sind einfache und effiziente Maßnahmen, die gut für die Umwelt sind. 
  • Tipp für den Chef: Installieren Sie Wasserspender: Sie sind umweltfreundlich, wirtschaftlich und praktisch - eine ökologische Alternative zu Flaschenwasser. Gleichzeitig sind sie eine Wertschätzung Ihrer Mitarbeiter und unterstützt deren Leistungsfähigkeit. 

Tipp 5: Soziale Verantwortung: Teambildung

Über den Arbeitsbereich hinausgehende Teambuilding-Maßnahmen können nicht nur das Wohlbefinden des einzelnen Mitarbeiters positiv beeinflussen. Immer mehr Teams arbeiten gemeinsam an Projekten. Teamgeist und Teamfähigkeit beeinflussen die gemeinsame Leistung und sind wichtige Soft-Kills. 

  • Fördern Sie den Teamgeist Ihrer Mitarbeiter - Betriebsausflüge wie Geocaching, Kletter-Events oder gemeinsame Grill-Kochkurse machen Spaß und schweißen zusammen.

Tipp 6: Arbeiten im Home Office

Schicken Sie Ihre Mitarbeiter nach Hause, der Umwelt zuliebe! Arbeiten im Home Office entlastet den Verkehr und reduziert den CO2-Ausstoss.

Tipps für die Arbeit zu hause

Machen Sie mit: Ihre Tipps für mehr Nachhaltigkeit

Wie setzen Sie Umweltschutz und Nachhaltigkeit um? Schreiben Sie uns. Wir veröffentlichen Ihre die besten Tipps und Ideen auf sihl-direct.de Pflichtangaben sind für Sie in Fettschrift markiert und durch ein * gekennzeichnet.

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

  • Bitte Wert angeben!

  • Bitte Wert angeben!

Der Sihl Direct-Newsletter

Der Sihl Direct-Newsletter bietet neben Produktnews viel Hintergrundwissen undPraxis-Tipps. Auch Informationen über Sonderaktionen erhalten unsere Abonnenten als Erste.

Das Abo kann jederzeit durch Austragen der E-Mail-Adresse im Shop oder im Newsletter beendet werden.
Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Hinweise zum Datenschutz

Sie bekommen zur Bestätigung Ihres Abonnements eine E-Mail - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Sie für unseren Newsletter eintragen kann (sog. "Double Opt-In").