Sublimationspapier für Heimtextilien

Aufeinander abgestimmte Heimtextilien schaffen Raumerlebnisse. Im digitalen Sublimationsdruck lassen sich viele kreative Ideen umsetzen, die bis vor kurzem noch nicht möglich waren. Mit der Produktreihe Sihl SubliColor findet der Druckdienstleister hierfür das passende Sublimationspapier. Einfaches Handling, hohe Transferraten und intensive, brillante Farben garantiert.

Weiterlesen...

Wir helfen Ihnen das perfekte Produkt zu finden.

Eigenschaft wählen
Tintenart wählen
2 Ergebnisse gefunden

Heimtextilien mittels Sublimationsdruck herstellen

Fast alle Heim- und Wohntextilien lassen sich mittlerweile individuell bedrucken. Fotos, Designs oder Sprüche auf Kissen, Bezügen oder Vorhängen schaffen Wohlfühlatmosphären und runden eine stilvolle Einrichtung ab. Ein häufig genutztes Druckverfahren für digital bedruckte Heimtextilien ist der Sublimationsdruck. Das Sortiment Sihl SubliColor bietet Sublimationspapiere für alle gängigen Dye-Sub-Drucker und -Tinten. Unsere hochentwickelten Transfermedien machen den Transferprozess besonders effizient und liefern Endergebnisse mit außergewöhnlicher Brillanz – auf jedem Untergrund und in jedem Anwendungsbereich – von Produkten für Polster-/Sitzmöbel, Fenster, Boden, Wand und Sonnenschutz bis hin zu Tisch-, Bett- oder Badtextilien. Interior Designern, Architekten, Ladenbauern oder Raumausstattern sind kaum noch Grenzen gesetzt. Fast alles lässt sich so individuell bedrucken.

 Qualität durch Erfahrung -  Sihl Sublimationspapiere für die Produktion von Heimtextilien

Hohe Transferraten, kurze Trocknungszeiten und eine ausgezeichnete Planlage entscheiden beim Sublimationsdruck über die Effizienz von Produktionsabläufen. Sihl Sublimationspapiere liefern aufgrund ihrer ausgereiften und innovativen Oberflächenbeschichtung genau diese Vorteile.  Für Druckdienstleister sind sie damit echte Teamplayer. Denn bei der Herstellung von gedruckten Heimtextilien entscheidet das Zusammenspiel von Drucksystem, Transfermedium und dem textilen Empfängerstoff aus Polyester oder Polyestermischgewebe.

Bei der Produktion von Vorhängen, Lamellen, Kissen oder anderen Textilien aus Polyester oder anderen Mischgeweben für Heimtextilien verlassen sich Kunden deshalb auf Sihl Druckmedien.

Farbsublimation auf Stoffe – so funktioniert der Sublimationsdruck in der Praxis

  1. Das Sublimationspapier wird auf einem Dye-Sub-Druck mit wasserbasierten Sublimationstinten spiegelverkehrt bedruckt.
  2. Die Sublimationstinte nimmt während des Heißkalanderarbeitsgangs bei ca. 180°-200°C einen gasförmigen Zustand an.
  3. Das Polyester „öffnet“ seine Poren und nimmt den Farbstoff in der Kunststofffaser auf.
  4. Die Farbe verbindet sich mit der Polyester-Kunststofffaser und wird dadurch lichtecht, wasserfest und witterungsstabil.

Wie haltbar ist der Sublimationsdruck?

Gegenüber äußeren Einflüssen wie z. B. UV-Strahlung ist der Druck mittels Sublimationstransfer sehr resistent. Ein spezieller Schutz ist aufgrund der Struktur nicht mehr nötig. Der Sublimationsdruck ist besonders strapazierfähig, geruchslos und waschmaschinenfest. Die Farben bleiben brillant und bleichen nicht aus.